Nicht von Berater zu Kunde, sondern von Mensch zu Mensch

Wir haben ein auf Ethik beruhendes Selbstverständnis und beachten im Rahmen unserer Zusammenarbeit folgenden Verhaltenskodex:

  • Unser oberstes Ziel ist, dass unsere Klienten ihre Unternehmensziele erreichen.
  • Nicht jeder Berater kann alles. Daher legen wir großen Wert auf die Auftragsklärung mit Ihnen, in deren Zuge genau definiert wird, in welchen Bereichen wir Sie unterstützen können.
  • Wir halten uns aus Politik- und Machtspielen heraus und verpflichten uns zu absoluter Neutralität.
  • Bei allen Interventionen in Ihr Unternehmen, wie die Planung und Durchführung von Neu- und Umstrukturierungsprozessen, sowie unvermeidbaren Veränderungsprozessen, darf der Aspekt der Menschlichkeit nicht außer Acht gelassen werden.
  • Genau wie Sie arbeiten wir unter wirtschaftlichen Aspekten. Aus diesem Grund halten wir es für selbstverständlich, Sie so genau wie möglich über den Umfang und die Kosten der zu erwartenden Beratungsleistung zu informieren.
  • Alle uns von Ihnen mitgeteilten Informationen, sowie Kenntnisse z. B. über Betriebsinterna, die wir im Zuge der Zusammenarbeit mit Ihnen gewinnen, werden absolut vertraulich behandelt.
  • Als Berater sind wir verantwortlich für den Beratungsprozess. Wir sind uns darüber im Klaren, dass jede Intervention in ein System, d. h. Ihr Unternehmen, Konsequenzen nach sich zieht. Unter Berücksichtigung dieses Aspektes beraten wir Sie und erarbeiten gemeinsam Verbesserungsvorschläge. Sie alleine entscheiden, was Sie davon annehmen und umsetzen möchten.